40.000
  • Startseite
  • » Spekulationsfristen beim Gold beachten
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Spekulationsfristen beim Gold beachten

    Privatanleger nutzen derzeit den hohen Goldpreis, um ihre Goldbarren und Münzen mit Gewinn zu verkaufen. Dabei sollten sie auf die Spekulationsfrist achten, rät der Bundesverband deutscher Banken in Berlin.

    Liegen zwischen Erwerb und Verkauf weniger als zwölf Monate, ist der Veräußerungsgewinn einkommenssteuerpflichtig. Als Ausnahme gilt, wenn die jährliche Freigrenze von 600 Euro nicht überschritten wird. Besser sei es, sein Gold mindestens ein Jahr lang zu behalten. Nach dieser Frist wären Veräußerungsgewinne – wie früher auch bei Aktien – grundsätzlich steuerfrei.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!