Berlin

Spekulationen über Lafontaines Rückkehr

Der krebskranke Vorsitzende der Linkspartei, Oskar Lafontaine, wird voraussichtlich sein Amt weiter ausüben. «Die Zeichen sprechen für eine Rückkehr», sagte ein Mitglied der Parteiführung der «Frankfurter Rundschau». Auch das Magazin «Der Spiegel» berichtete, in der engsten Parteiführung werde damit gerechnet, dass Lafontaine weiterhin Bundesvorsitzender bleibe. Der 66-Jährige war am 19. November wegen seiner Krebserkrankung operiert worden.