40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

SPD-Spitze will Korrekturen der Hartz-Reformen

dpa

Nach dem Absturz in der Wählergunst zieht die SPD die Notbremse. Sie hat Korrekturvorschläge für die Hartz-IV-Reformen vorgelegt. So soll es das Arbeitslosengeld I ein Jahr länger geben als bisher, wenn sich Arbeitssuchende beruflich weiterqualifizieren. Der Übergang zu Hartz IV soll besser abgefedert werden. Das Konzept legte das SPD-Präsidium in Berlin vor – sieben Jahre nach Verkündung der Reform-«Agenda 2010» durch den früheren SPD-Kanzler Gerhard Schröder. Kanzlerin Angela Merkel lehnte die Vorschläge ab.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!