40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

SPD-Linke fordert mehr Offenheit für Rot-Rot-Grün

Angesichts schwacher Umfragewerte der SPD hofft der linke Parteiflügel auf mehr Sympathie für ein Bündnis mit Grünen und Linken nach der Bundestagswahl. Eine größere Offenheit ihrer Partei für diese Option wäre ihr lieb gewesen, sagte die Sprecherin der SPD-Linken, Hilde Mattheis, dem Südwestrundfunk. Eine Große Koalition sei die am wenigsten gewollte Option. Derzeit könnte die SPD nur mit Grünen und Linken auf eine eigene Mehrheit hoffen. Die SPD-Spitze, besonders Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, hat das ausgeschlossen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!