40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

SPD-Generalsekretärin Nahles fordert Ruhe in Kandidatenfrage

dpa

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat an ihre Partei appelliert, sich mit Aussagen zur Kanzlerkandidatur für die Bundestagswahl 2013 zurückzuhalten. Diese Äußerungen werden den Zeitplan der SPD nicht beeinflussen, sagte Nahles in Berlin mit Blick auf den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig. Dieser hatte Bundestags-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier zu seinem Favoriten erklärt. Diese Form der Nabelschau helfe nur Kanzlerin Angela Merkel, kritisierte Nahles. Es bleibe dabei: der Kandidat werde Anfang 2013 nach der Niedersachsen-Wahl gekürt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!