40.000
  • Startseite
  • » SPD will volle Aufklärung zu Afghanistan-Einsatz
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    SPD will volle Aufklärung zu Afghanistan-Einsatz

    Die SPD im Bundestag will nur unter bestimmten Bedingungen der Verlängerung des Afghanistan-Mandats im März 2011 zustimmen. Sie will ihr Votum davon abhängig machen, wie umfassend die Regierung die neuen Details aus den jetzt veröffentlichten Geheimpapieren aufklärt. Das sagte der Außenexperte Rolf Mützenich der «Berliner Zeitung». Er forderte die Bundesregierung auf, mit den Bündnispartnern zu klären, «ob wirklich alle Aktionen der US-Armee völkerrechtlich durch das ISAF-Mandat gedeckt sind».

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!