40.000
  • Startseite
  • » SPD will volle Aufklärung zu Afghanistan-Einsatz
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    SPD will volle Aufklärung zu Afghanistan-Einsatz

    Die SPD im Bundestag will nur unter bestimmten Bedingungen der Verlängerung des Afghanistan-Mandats im März 2011 zustimmen. Sie will ihr Votum davon abhängig machen, wie umfassend die Regierung die neuen Details aus den jetzt veröffentlichten Geheimpapieren aufklärt. Das sagte der Außenexperte Rolf Mützenich der «Berliner Zeitung». Er forderte die Bundesregierung auf, mit den Bündnispartnern zu klären, «ob wirklich alle Aktionen der US-Armee völkerrechtlich durch das ISAF-Mandat gedeckt sind».

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!