Berlin

SPD will sich auf zu Guttenberg konzentrieren

Auch nach dem Rücktritt von Ex- Verteidigungsminister Franz Josef Jung bleibt die SPD dran: Bei der Aufklärung des Luftangriffs in Afghanistan will sie sich jetzt auf das Verhalten seines Nachfolgers Karl-Theodor zu Guttenberg konzentrieren. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte der «Bild am Sonntag», alle Vorgänge um diese Affäre müssten lückenlos in einem Untersuchungsausschuss aufgeklärt werden. Für sie stehe jetzt Guttenberg «an vorderster Front».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net