40.000
  • Startseite
  • » SPD will sich auf zu Guttenberg konzentrieren
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    SPD will sich auf zu Guttenberg konzentrieren

    Auch nach dem Rücktritt von Ex- Verteidigungsminister Franz Josef Jung bleibt die SPD dran: Bei der Aufklärung des Luftangriffs in Afghanistan will sie sich jetzt auf das Verhalten seines Nachfolgers Karl-Theodor zu Guttenberg konzentrieren. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte der «Bild am Sonntag», alle Vorgänge um diese Affäre müssten lückenlos in einem Untersuchungsausschuss aufgeklärt werden. Für sie stehe jetzt Guttenberg «an vorderster Front».

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!