Berlin

SPD will Programm reformieren

Die SPD sieht nach ihrer dramatischen Niederlage bei der Bundestagswahl ihren «Status als Volkspartei gefährdet». In «12 Thesen zur Erneuerung der SPD» wollen Parteichef Sigmar Gabriel und Generalsekretärin Andrea Nahles dem Parteivorstand auf einer Klausur eine grundlegende Reform von Programm und Organisation vorschlagen. In bundesweiten Gesprächsforen und «Zukunftswerkstätten» soll sich die SPD verstärkt auch für Nichtmitglieder öffnen. Das berichtet die dpa. Die Klausur beginnt morgen in Berlin.