40.000
Aus unserem Archiv

SPD will Optionszwang im Staatsbürgerschaftsrecht abschaffen

Berlin (dpa). Die SPD drängt auf eine schnelle Reform des Staatsangehörigkeitsrechts. Deutschland sei längst von einem Einwanderungsland zur Einwanderungsgesellschaft geworden, sagte SPD-Parteichef Sigmar Gabriel in Berlin. Deshalb müssten die Möglichkeiten für eine doppelte Staatsbürgerschaft und ein kommunales Wahlrecht für Ausländer geschaffen werden. Migranten dürften nicht gezwungen werden, sämtliche kulturelle Wurzeln zu kappen. Die SPD will in der nächsten Woche im Bundestag die Abschaffung des Optionszwangs im Staatsangehörigkeitsrecht zur Abstimmung stellen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

3°C - 16°C
Montag

2°C - 9°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

2°C - 9°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!