Berlin

SPD stellt Bedingungen für gemeinsame Energiewende

Die SPD stellt nach dem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit der Bundestags-Opposition Bedingungen für eine gemeinsame Energiewende. Die Fragen der Endlagerung, einer Demokratisierung der Energiepolitik und eines konkreten Datums für den Atomausstieg müssten noch geklärt werden, bevor es zu einem Konsens kommen könne, sagte der SPD-Chef Sigmar Gabriel im ARD-«Morgenmagazin». Merkel habe bei dem Treffen am Montag zwar einen Zeitplan vorgelegt, aber es gebt noch keine Inhalte.