40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

SPD: Nach NRW-Wahl keine Blockade im Bundesrat

dpa

Auch bei einer Niederlage der schwarz-gelben Landesregierung in Düsseldorf setzt die SPD im Bund auf eine konstruktive Politik. Die SPD werde keine Blockadepolitik betreiben. Das sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz den «Darmstädter Echo». Scholz kündigte allerdings an, «gefährliche politische Vorhaben» werde die SPD ablehnen. Dazu zähle er unter anderem die Kopfpauschale. Sollte die CDU/FDP-Koalition in Nordrhein- Westfalen ihre Mehrheit bei der Landtagswahl verlieren, hätten Union und FDP auch im Bundesrat keine Mehrheit mehr.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!