Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 01:32 Uhr
Berlin

SPD legt Konzept zu Arbeitsmarkt und Hartz IV vor

Die SPD-Spitze will heute ein Konzept für Reformen am Arbeitsmarkt und für Hartz-IV-Bezieher vorlegen. Dazu gehören auch Festlegungen zu Mindestlöhnen und zur Leiharbeit. Konkretisiert werden soll der Vorschlag der nordrhein-westfälischen SPD-Vorsitzenden Hannelore Kraft, einen sozialen Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose zu schaffen. Das neue SPD-Konzept hat SPD- Bundesvize Olaf Scholz ausgearbeitet. Es soll in den nächsten Wochen in der Partei zur Diskussion gestellt werden.