Berlin

SPD gegen mehr Soldaten für Afghanistan

Acht Jahre nach Beginn des Afghanistan-Einsatzes unter Rot-Grün lehnt die SPD eine weitere Verstärkung des deutschen Truppenkontingents am Hindukusch ab. Das sagte der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel der «Bild am Sonntag». Nötig sei eine Verstärkung des zivilen Aufbaus – und nicht der Truppen. SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann stellte wegen einer «schweren Vertrauenskrise» in der Kundus-Affäre auch die Zustimmung seiner Partei für künftige Auslandseinsätze der Bundeswehr in Frage.