Sparen und Streiken – Schicksalstage in Athen

Athen (dpa). Für Athen tickt die Uhr: Die drohende Pleite ist nur wenige Wochen entfernt. Die EU verlangt einen nationalen Konsens über den nötigen harten Sparkurs. Doch der ist nicht in Sicht, die Opposition verweigert sich – und viele Griechen wollen streiken. Am Rande des Brüsseler EU-Gipfels wollen die EU-Partner Griechenlands die Opposition in Athen zu einem Kurswechsel bewegen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy werden zu dem Treffen erwartet.