40.000
  • Startseite
  • » Spanischer Torero am Unterkiefer aufgespießt
  • Aus unserem Archiv
    Madrid

    Spanischer Torero am Unterkiefer aufgespießt

    Schock in Madrids Stierkampfarena Las Ventas: Vor rund 20 000 Zuschauern ist ein spanischer Torero von einem der Bullen schwer verletzt worden. Der Stier warf den 41-Jährigen zu Boden und spießte ihn dann auf. Das rechte Horn durchbohrte den Unterkiefer, die Zunge und ragte dann aus dem Mund des Toreros heraus. Bei dem Anblick fielen zwei Zuschauer in Ohnmacht. Der Matador wurde in einer Klinik sechs Stunden lang operiert. Er ist inzwischen außer Lebensgefahr.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 6°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!