Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 23:28 Uhr
Hamburg

Spanien und Paraguay erreichen WM-Viertelfinale

Spanien und Paraguay haben als letzte Teams das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika erreicht. Der Europameister gewann in Kapstadt das iberische Achtelfinalduell gegen Portugal mit 1:0. Zuvor hatte sich Paraguay zum ersten Mal bei einer WM für die Runde der letzten Acht qualifiziert. Die Südamerikaner setzten sich in Pretoria mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen Japan durch. Die beiden Sieger treffen am Samstag im Viertelfinale in Johannesburg aufeinander.