S&P startet Rundumschlag gegen Europas Banken

London (dpa). Nach Europas Staaten attackiert die US-Ratingagentur Standard & Poor's nun Europas Banken. Die Agentur stellte viele große Kreditinstitute unter verschärfte Beobachtung, darunter auch die Deutsche Bank und die Commerzbank. Weitere Banken sollen folgen. Ihnen droht damit genauso wie ihren Heimatländern eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit. Der Schritt ist die logische Folge aus der Ankündigung von S&P, die Ratingeinstufung von 15 Euroländern wegen der Schuldenkrise zu überprüfen. Entscheidend ist nun der Ausgang des EU-Gipfels, der morgen in Brüssel beginnt.