40.000

SpeyerSozialgericht: Elternzeit darf nicht aufgespart werden

Einen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben Eltern nur dann, wenn ihre Kinder während der Elternzeit jünger als drei Jahre sind. Das hat das Sozialgericht Speyer laut einem am Freitag veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: S 1 AL 31/11). Dies gelte auch, wenn mehrere Kinder gleichzeitig erzogen werden. Eine Mutter hatte sich die nicht verbrauchte Elternzeit ihres ersten Kindes aufgespart und wollte sie im Anschluss an die Elternzeit ihres zweiten Babys nehmen. Da war das erste Kind aber schon älter als drei Jahre. Die Agentur für Arbeit war der Meinung, dass die Zeit für die Kindererziehung nicht aufgespart werden dürfe und verweigerte die Zahlung – zu Recht, wie das Sozialgericht nun bestätigte.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

3°C - 11°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!