Sozialdemokratin soll erste dänische Regierungschefin werden

Kopenhagen (dpa). Nach zehn Jahren rechtsliberaler Führung haben die Dänen für einen Richtungswechsel gestimmt. Ein Mitte-Links-Bündnis um die sozialdemokratische Spitzenkandidatin Helle Thorning-Schmidt setzte sich bei den Parlamentswahlen gegen den Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen durch. Thorning-Schmidt dürfte damit die erste Frau an der Spitze einer dänischen Regierung werden. Rasmussen gestand noch in der Nacht seine Niederlage ein und kündigte an, heute bei Königin Margrethe II. seinen Rücktritt einzureichen.