Moskau

Sowjet-Dissidentin Jelena Bonner gestorben

Die russische Bürgerrechtlerin Jelena Bonner, Witwe des Friedensnobelpreisträgers Andrej Sacharow, ist tot. Die frühere sowjetische Dissidentin sei nach langer Krankheit im Alter von 88 Jahren in Boston gestorben, teilte ihre Tochter mit. Bis kurz vor ihrem Tod übte Bonner scharfe Kritik an der Situation in ihrer Heimat und an der Regierung von Ministerpräsident Wladimir Putin. Dessen Rücktritt hatte sie noch im März 2010 gemeinsam mit bekannten Oppositionellen gefordert. Auch zu Sowjetzeiten war Bonner eine scharfe Kritikerin.