Sorge vor Stromausfall in Tokio

Tokio (dpa). In der japanischen Hauptstadt Tokio wächst die Sorge vor einem Zusammenbruch der Stromversorgung. Die Regierung bat die Bahngesellschaften, ihren Betrieb einzuschränken. Zuvor hatten japanische Politiker gewarnt, dass der Stromverbrauch die Einspeisung deutlich überschreiten könnte. Der Ausfall könnte die Hauptstadt sowie den Großraum Tokio treffen. In der Metropole leben etwa 35 Millionen Menschen. Nach dem schweren Erdbeben waren mehrere Atomreaktoren vom Netz genommen worden.