Berlin

Sondersitzung des Verteidigungsausschusses

Der Verteidigungsausschuss des Bundestags kommt morgen zu einer Sondersitzung zusammen. Die Abgeordneten werden über die neuen Vorwürfe zur Informationspolitik über den von einem deutschen Oberst befohlenen Luftangriff in Afghanistan beraten. Das teilte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Arnold, in einer Debatte im Bundestag mit. Zuvor war bekannt geworden, dass innerhalb der Bundeswehr nach dem Angriff falsche Angaben über die Zahl der zivilen Opfer gemacht wurden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net