40.000
Aus unserem Archiv

Sommerferienbeginn sorgt für Staus

München/Stuttgart (dpa/tmn) – Mit deutlich längeren «Blechlawinen» müssen Autofahrer am kommenden Wochenende (25. bis 27. Juni) auf zahlreichen deutschen Autobahnen rechnen.

Stau
Mit den Sommerferien startet auch die Zeit der mehr als überfüllten Straßen in Deutschland. (Bild: dpa)

Der Beginn der Sommerferien in Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen wird den Verkehr nach Angaben des ADAC in München vielerorts ins Stocken bringen. Auch in Polen und im skandinavischen Raum fängt die schulfreie Zeit an. Behinderungen sind am 26. und 27. Juni vor allem auf folgenden Strecken absehbar:

- Fernstraßen zur Nord- und Ostsee

- A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden

- A 2 Oberhausen – Dortmund – Hannover – Berlin

- A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt/Main – Nürnberg

- A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden

- A 5 Kassel – Frankfurt/Main – Karlsruhe – Basel

- A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – Pilsen

- A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte

- A 7 Hamburg – Flensburg

- A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

- A 9 Berlin – Nürnberg – München

- A 10 Berliner Ring

- A 11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark

- A 19 Dreieck Wittstock – Rostock

- A 24 Berlin – Dreieck Wittstock

- A 72 Chemnitz – Hof

- A 93 Inntaldreieck – Kufstein

- A 99 Umfahrung München

Auch die Fernstraßen in Österreich, Italien, der Schweiz, Frankreich, Slowenien und Kroatien werden nun zunehmend durch den Urlaubsverkehr belastet sein. Der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart rät Reisenden dazu, lieber werktags in den Urlaub zu fahren. Das Risiko, sich durch kilometerlange Staus zu quälen, sei dann deutlich geringer als am Wochenende.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 21°C
Samstag

10°C - 18°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

5°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!