London

Somalische Piraten kapern Chemietanker

Somalische Piraten haben einen Chemietanker mit 24 Mann Besatzung gekapert. Die unter der Flagge Singapurs fahrende «M/V Pramoni» wurde am Neujahrstag von den Seeräubern im Golf von Aden überfallen, wie die EU-Mission Atalanta im englischen Northwood mitteilte. Der 20 000-Tonnen-Tanker hatte sich auf dem Weg nach Indien befunden. Die Besatzung besteht aus 17 Indonesiern, fünf Chinesen und je einem Nigerianer und Vietnamesen.