40.000
Aus unserem Archiv
Kundus

Soldaten in Kundus gedenken getöteter Kameraden

Zwei Tage nach den Gefechten von Kundus haben die Bundeswehrsoldaten dort Abschied von ihren drei getöteten Kameraden genommen. Im Feldlager der nordafghanischen Provinz gaben sie den Fallschirmjägern aus Niedersachsen die letzte Ehre. Die Toten sollen noch heute nach Deutschland geflogen werden. Entwicklungsminister Dirk Niebel nahm an der Trauerfeier teil. Er sprach den Soldaten die Anteilnahme der Bundesregierung aus. Die vier schwer verletzten Soldaten waren bereits gestern in die Heimat gebracht worden.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 21°C
Mittwoch

8°C - 20°C
Donnerstag

5°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!