40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Solarworld rutscht tief ins Minus

dpa

Die Krise in der Solarwirtschaft hat nun auch das Photovoltaikunternehmen Solarworld voll erwischt. Unter dem Strich belief sich der Verlust im ersten Halbjahr auf 159,3 Millionen Euro, nach plus 22,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Konzern macht dafür den Preisverfall verantwortlich. Der komme vor allem durch die Billigkonkurrenz aus China zustande, heißt es. Auch Fördereinschnitte auf dem Heimatmarkt führten zu einer rückläufigen Nachfrage, die durch das Geschäft im Ausland nur zum Teil kompensiert werden konnte, wie die Gesellschaft am Montag in Bonn mitteilte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!