Archivierter Artikel vom 11.05.2012, 13:00 Uhr

Sogar Zwei-Drittel-Mehrheit für Stopp von Solarkürzung

Berlin (dpa). Der Stopp der Regierungspläne zur Kürzung der Solarförderung hat im Bundesrat sogar eine Mehrheit von zwei Drittel der Stimmen bekommen. Das erfuhr dpa in Berlin aus Länderkreisen. Damit dürfte es für die Bundesregierung sehr schwer werden, ihre ursprünglichen Kürzungspläne von bis zu 30 Prozent im Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern weitgehend durchzusetzen. Der starke Widerstand könnte zu erheblichen Korrekturen führen. Mehrere Länder fürchten durch zu starke Einschnitte eine Pleitewelle bei Solarunternehmen.