Muttenz

Skirennfahrerin Gisin operiert

Die Schweizer Skirennfahrerin Dominique Gisin fällt nach einer Knie-Operation wahrscheinlich für die Olympischen Winterspiele in Vancouver aus.

Wie der Schweizer Skiverband mitteilte, steht der 24-Jährigen nach dem Eingriff in der Rennbahnklinik in Muttenz eine mehrwöchige Rehabilitation bevor. Die Speed-Spezialistin, die als eine der größten Konkurrentinnen von Doppel-Weltmeisterin Lindsey Vonn für die Olympia-Abfahrt am 17. Februar galt, hatte sich bei der Weltcup-Abfahrt im österreichischen Haus am rechten Knie verletzt. Bei der OP wurde ihr ein Teil des Meniskus entfernt und eine Kreuzbandzerrung behandelt.