Archivierter Artikel vom 26.01.2010, 16:36 Uhr
St. Moritz

Ski-Ass Zettel: Weltcup-Pause für Olympia

Österreichs Olympia-Hoffnung Kathrin Zettel legt im alpinen Ski-Weltcup eine Pause ein. Die Kombinations- Weltmeisterin, die Probleme mit ihren Knien hat, reiste aus St. Moritz/Schweiz ab.

«Ich benötige eine Verschnaufpause und werde kurzfristig um zwei Gänge zurückschalten, um bei den Olympischen Spielen im Februar wieder voll angreifen zu können», sagte die 23-Jährige, die im Gesamtweltcup hinter der führenden Amerikanerin Lindsey Vonn und Maria Riesch mit beträchtlichem Rückstand Dritte ist.

Ein Start in Abfahrt und Super-G war in der Schweiz ohnehin nicht geplant. Nun sagte Zettel nach Rücksprache mit dem Trainerstab auch ihre Teilnahme an der Super-Kombination ab. Zettel, die seit dem Frühjahr an einer Bänderverletzung im linken Knie laboriert, klagte nach den Rennen in Cortina d`Ampezzo neuerlich über Schwierigkeiten. Ende vergangenen Jahres hatte sie sich zudem das vordere Kreuzband im rechten Knie gezerrt.