40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Skandal um U-Bahn-Bau: Bilfinger will aufklären

dpa

Nach wachsendem Druck und neuen Enthüllungen zum Pfusch beim Kölner U-Bahn-Bau macht der Baukonzern Bilfinger Berger eine Kehrtwende: Es werde eine «schonungslose Ursachenforschung» zu den Vorwürfen geben, hieß es vom Konzern in Mannheim, der die Federführung bei der Ausführung des Milliarden-Projekts hat. Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters hatte die Informationspolitik des Konzerns als völlig unzureichend kritisiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Zusammenhang mit dem U-Bahn- Bau in mehreren Fällen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!