Archivierter Artikel vom 29.04.2010, 07:54 Uhr
München

Siemens steckt sich nach Gewinnschub höhere Ziele

Der Elektrokonzern Siemens steckt sich nach einem Gewinnschub im zweiten Quartal höhere Ziele für das laufende Geschäftsjahr. In den drei Sektoren Industrie, Energie und Medizintechnik will das Unternehmen 2009/10 jetzt ein operatives Ergebnis über dem Vorjahreswert von 7,5 Milliarden Euro erreichen. Das teilte Siemens in München mit. Bisher peilte der Konzern 6 bis 6,5 Milliarden Euro an. Beim Umsatz stellt sich das Unternehmen für das laufende Jahr weiter auf einen Rückgang ein.