40.000
Aus unserem Archiv
Wroclaw

Sieg für Dogonadze/Baumgärtner in Wroclaw

dpa

Athen-Olympiasiegerin Anna Dogonadze hat mit ihrer Partnerin Carina Baumgärtner den Sieg beim Weltcup der Trampolin-Turner im polnischen Wroclaw erkämpft.

In einer schwach besetzten Konkurrenz siegte das Duo aus Bad Kreuznach mit 44,70 Punkten deutlich vor Katarina Mironawa/Tatjana Piatrenia aus Weißrussland (31,50). Zuvor hatte die 37 Jahre alte Dogonadze mit 36,80 Zählern in der olympischen Einzel-Konkurrenz hinter der Usbekin Anna Sawkina (37,40) und der punktgleichen Niederländerin Andrea Lenders den dritten Platz belegt. Carina Baumgärtner kam auf den siebten Rang. Die starken Chinesinnen, die noch vor zwei Wochen in Davos die Weltcup-Konkurrenz mit einem Doppelerfolg beherrscht hatte, waren in Polen nicht am Start.

In der Einzel-Konkurrenz der Männer kam Kyrylo Sonn aus Dillenburg in Abwesenheit des Weltcup-Führenden Henrik Stehlik (Salzgitter) auf den sechsten Rang. Der Sieg ging an den Russen Dimitri Uschakow.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!