Archivierter Artikel vom 16.03.2010, 07:06 Uhr
Washington

Siedlungsstreit mit Israel spaltet US-Kongress

Der Streit um die israelischen Siedlungspläne spaltet auch den US-Kongress. Am Abend kritisierten einige Abgeordnete die harschen Töne der Regierung gegenüber Israel. Ein Familienstreit sei unnötig und schädlich, sagte der unabhängige Senator Joseph Lieberman. Der Disput zwischen den USA und Israel nutze letztlich nur den Feinden. US-Außenministerin Hillary Clinton hatte die Siedlungspläne in Jerusalem während eines Telefongesprächs mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu harsch kritisiert.