Nieder-Olm

Siebenjährige verschleppt und missbraucht: Prozessbeginn

Er hatte ein kleines Mädchen aus dem Elternhaus verschleppt, missbraucht und es schwer verletzt wieder zurückgebracht: Nun steht ein 27-Jähriger seit heute vor dem Mainzer Landgericht. Laut Anklage soll er die Siebenjährige im Juli 2009 in einem Weinberg in Nieder-Olm vergewaltigt haben. Der Mann war bereits einen Tag nach der Tat festgenommen worden. Der Fall hatte Schlagzeilen gemacht, weil der geständige Mann das Kind nach der Tat zurückbrachte – ohne dass die schlafenden Eltern etwas bemerkten.