40.000
Aus unserem Archiv
Mexiko-Stadt

Sieben Tote und Dutzende Verletzte bei Gasexplosion in Mexiko

Mindestens sieben Menschen sind bei einer schweren Gasexplosion in einem Kinderkrankenhaus in Mexiko-Stadt ums Leben gekommen. Unter ihnen sind vier Kinder, wie ein Vertreter der Gemeinde Cuajimalpa dem Rundfunksender MVS Radio sagte. Ein Gasttransporter war zuvor vor der Klinik explodiert. Offenbar war der Betankungsschlauch undicht. Die Behörden befürchten weitere Opfer unter den Trümmern. Mindestens 58 Menschen wurden inzwischen in andere Krankenhäuser gebracht. Nach den ersten Informationen waren unter den Verletzten auch Neugeborene.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!