40.000
  • Startseite
  • » Sieben Tote durch Autobombe im Irak
  • Aus unserem Archiv
    Bagdad

    Sieben Tote durch Autobombe im Irak

    Bei der Explosion einer Autobombe sind in der westirakischen Stadt Falludscha sieben Zivilisten ums Leben gekommen. Es war der erste größere Terroranschlag seit den Parlamentswahlen vom 7. März. 13 Menschen wurden verletzt. In einer nahe gelegenen Ortschaft töteten Unbekannte einen sunnitischen Prediger. Ein Sprengsatz detonierte neben dem Geistlichen, als dieser nach dem Morgengebet von der Moschee nach Hause ging.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!