40.000
Aus unserem Archiv
Bogotá

Sieben Tote bei Massaker in Kolumbien

dpa

Bei einem Massaker im besonders gefährlichen Nordwesten Kolumbiens sind insgesamt sieben Menschen erschossen worden, darunter drei Minderjährige. Vier Bewaffnete seien in den Ort San Juan in der Provinz Córdoba eingedrungen und hätten ohne Vorwarnung das Feuer eröffnet, berichten nationale Medien. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben zum Hintergrund der Tat machen. Massaker dieser Art werden in Kolumbien in der Regel nicht aufgeklärt. In Córdoba tobt zurzeit eine Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Drogenkartellen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!