40.000
Aus unserem Archiv
Manila

Sieben Tote bei Explosion in vollem Bus auf Philippinen

Bei einer Bombenexplosion in einem voll besetzten Bus sind im Süden der Philippinen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Der Sprengsatz explodierte bei voller Fahrt auf einer Schnellstraße rund 930 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila. Das sagte ein Armeesprecher. Sechs Menschen wurden verletzt. Die Busgesellschaft hatte zahlreiche Erpresserschreiben erhalten. Muslimische Terrorgruppen kämpfen im Süden der überwiegend katholischen Philippinen seit Jahren für Autonomie.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!