40.000
  • Startseite
  • » Sieben Deutsche für drittes Springen qualifiziert
  • Aus unserem Archiv
    Innsbruck

    Sieben Deutsche für drittes Springen qualifiziert

    Die deutschen Skispringer haben sich in voller Mannschaftsstärke für den dritten Wettkampf der Vierschanzentournee in Innsbruck qualifiziert. Bei der Ausscheidung kam Michael Neumayer (Berchtesgaden) als bester DSV-Adler auf 122,5 Meter.

    Vize-Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen) erreichte 115,5 Meter, Senkrechtstarter Pascal Bodmer (Meßstetten) sprang bei verkürztem Anlauf 119,5 Meter. Insgesamt sind sieben Deutsche beim ersten Durchgang dabei. Die größte Weite stand in der Qualifikation, die am Vortag wegen starker Winde hatte abgesagt werden müssen, der Norweger Anders Jacobsen mit 131,5 Metern.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!