Berlin

Sicherheitsbehörden verschärfen nach Terrorwarnung Maßnahmen

Aus Sorge vor einem islamistischen Terroranschlag verschärfen die deutschen Sicherheitsbehörden die Vorsichtsmaßnahmen. Bewaffnete Bundespolizisten sollen verstärkt an Flughäfen und Bahnhöfen präsent sein, hieß es aus Sicherheitskreisen in Berlin. Die Bundespolizei hält demnach «Kräfte für besondere Lagen» bereit. Das Bundeskriminalamt versucht verstärkt, mögliche Anschlagsziele auszumachen. Laut Experten bezieht sich die erhöhte Bedrohungslage auf einen Zeitraum von Ende des Monats bis zum Jahresende.