Archivierter Artikel vom 18.02.2017, 14:10 Uhr
St. Moritz

Shiffrin zum dritten Mal Slalom-Weltmeisterin

US-Skistar Mikaela Shiffrin hat zum dritten Mal in Serie den WM-Titel im Slalom gewonnen und damit den 78 Jahre alten Rekord der Deutschen Christel Cranz eingestellt. In St. Moritz war die Amerikanerin 1,64 Sekunden schneller als Wendy Holdener aus der Schweiz. Bronze ging an Frida Hansdotter aus Schweden. Beste Deutsche im letzten Damen-Rennen der Titelkämpfe war Marina Wallner mit einem 17. Platz.