40.000
Aus unserem Archiv

SG Betzdorf ist gewarnt vor Michael Petri

Kein Teaser vorhanden

Einer, der am heutigen Samstag diese Pläne durchkreuzen will, ist Michael Petri, für Reitz seit Jahren einer der besten Kopfballspieler der Region. Beim 2:1 der Betzdorfer im Spiel der Hinserie war es auch der lange Hasborner Stürmer, der das SG-Verteidigergespann Land/Weitershagen austricksen konnte und per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:1 der Saarländer ausglich. Was Betzdorfs Trainer besonderen Mut macht, ist die zweite Halbzeit gegen Roßbach. "Nachdem wir im ersten Durchgang nach der extrem langen Pause Anlaufschwierigkeiten hatten, hat die zweite Hälfte gezeigt, dass wir in der Vorbereitung viele Dinge richtig gemacht haben", sagt Reitz, der es aber vermeidet, von einer Favoritenstellung seiner Elf zu sprechen. "In Hasborn hat es jeder Gegner schwer. Das wissen wir in Betzdorf, weil eigentlich nie mehr als ein Remis zu holen war." Den Gegner sieht der SG-Coach als Kontrast zu Roßbach. Statt einer Ansammlung von Individualisten bietet Hasborn ein starkes Kollektiv. Einzige Ausnahme: Stürmer Michael Petri. Aber den kennen sie ja bei der SG 06 schon. ros

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!