40.000
  • Startseite
  • » Serbisch-albanisches Treffen bringt keine Annäherung im Kosovo-Streit
  • Aus unserem Archiv
    Belgrad

    Serbisch-albanisches Treffen bringt keine Annäherung im Kosovo-Streit

    Im Konflikt über das Kosovo ist keine Annäherung zwischen Albanien und Serbien in Sicht. Beim ersten Besuch eines albanischen Ministerpräsidenten in Serbien seit rund 70 Jahren beharrten beide Seiten auf ihren Positionen. Der albanische Regierungschef Edi Rama betonte, dass das mehrheitlich von Albanern bewohnte Kosovo unwiderruflich unabhängig sei. Sein serbischer Amtskollege Aleksandar Vucic erwiderte, das Kosovo sei weiter ein Teil Serbiens. Das Verhältnis zwischen Albanien und Serbien gilt als besonders angespannt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!