Stockholm

Serbien reicht EU-Beitrittsgesuch ein

Serbien stellt sich zehn Jahre nach dem Kosovo- Krieg in die Reihe der EU-Beitrittskandidaten. Der Belgrader Präsident Boris Tadic hat heute das Beitrittsgesuch beim amtierenden EU-Ratspräsidenten und schwedischen Regierungschef Fredrik Reinfeldt eingereicht. Er nannte als serbisches Ziel die endgültige Aufnahme im Jahr 2014. Reinfeldt lobte Serbiens Beitrittsgesuch: «Dies ist ein guter Tag für Europa.»