Seoul

Seoul droht Nordkorea mit härterer Gangart

Sechs Tage nach dem Beschuss der Insel Yonpyong hat Seoul den Ton gegenüber Nordkorea verschärft. Für jede weitere Provokation werde Nordkorea den Preis zahlen, warnte Südkoreas Präsident Lee Myung Bak in einer Fernsehansprache. Welche Konsequenzen das sein könnten, führte Lee aber nicht weiter aus. Unterdessen setzten US-Streitkräfte ihr gemeinsames Großmanöver mit südkoreanischen Einheiten im Gelben Meer fort. Damit wollen sie gegenüber Nordkorea Stärke demonstrieren.