Washington

Senat verabschiedet Obamas Finanzreform

Die Finanzreform von US-Präsident Barack Obama ist ein großes Stück näher gerückt. Der Senat stimmte einer umfassenden Gesetzesvorlage zu. Diese muss jetzt aber noch mit einer bereits vom Abgeordnetenhaus verabschiedeten Vorlage in Einklang gebracht werden. Die Finanzreform zielt auf eine verstärkte Kontrolle der Banken zur Verhinderung riskanter Finanzgeschäfte und auf einen besseren Verbraucherschutz ab. Sie gilt nach der Gesundheitsreform als Obamas zweitwichtigstes innenpolitisches Vorhaben.