40.000
Aus unserem Archiv

Selbstmordanschläge erschüttern Kandahar

Kandahar (dpa). Vier Selbstmordattentäter haben mehr als 30 Menschen in der afghanischen Taliban-Hochburg Kandahar mit sich in den Tod gerissen. Mindestens 40 Menschen wurden bei den Anschlägen in verschiedenen Stadtvierteln verletzt, teilten die Behörden mit. Hauptangriffsziel sei das Gefängnis der Stadt gewesen, in dem zahlreiche Aufständische gefangen gehalten werden. Den Angreifern gelang es nicht, in das Gefängnis einzudringen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!