Trapani

Seit 9 Jahren flüchtiger Mafiaboss festgenommen

Der italienischen Polizei ist ein weiterer Mafiaboss ins Netz gegangen. Demnach konnten die Mafiajäger am bei Marsala auf Sizilien den 55-jährigen Clanchef Francesco de Vita festnehmen. Der Mafioso wurde auf der Liste des italienischen Innenministeriums unter den 100 gefährlichsten Verbrechern geführt. Er war seit knapp neun Jahren flüchtig. De Vita hat in Italien eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes abzusitzen.