Archivierter Artikel vom 05.04.2015, 10:47 Uhr
Boston

Seidenberg mit Boston in NHL auf Playoff-Kurs

Der deutsche Verteidiger Dennis Seidenberg liegt mit den Boston Bruins in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL aussichtsreich auf Playoff-Kurs. Gegen die Toronto Maple Leafs gewann Boston mit 2:1 nach Penaltyschießen. In der Eastern Conference stehen die Bruins auf Rang acht.

Auf Kurs
Dennis Seidenberg (r,44) wehrt mit Goalie Tuukka Rask (M) einen Angriff von Zach Sill ab.
Foto: Eric Canha/Cal Sport Media/ZUMAPRESS – dpa

Ohne den weiter verletzten Verteidiger Christian Ehrhoff mussten die Pittsburgh Penguins innerhalb von zwei Tagen zwei Rückschläge hinnehmen. Bei den Columbus Blue Jackets unterlagen die Penguins am Samstag mit 3:5. Tags darauf kassierten sie mit Thomas Greiss im Tor eine 1:4-Niederlage gegen die Philadelphia Flyers.

Die Arizona Coyotes, die längst raus sind aus dem Rennen, gewannen mit dem deutschen Nationalstürmer Tobias Rieder gegen die San Jose Sharks mit 5:3. Rieder steuerte eine Torvorlage zum zwischenzeitlichen 4:2 von Mark Arcobello bei.