Archivierter Artikel vom 04.08.2010, 22:28 Uhr

Sehschwäche

Nadine Reichert nimmt nach ihrem Zeitrennen über 5 Kilometer im Plattensee ihre Schwimmbrille ab. Die mit 8,5 Dioptrien gehandicapte Langstreckenschwimmerin erreichte bei der EM nur Platz 5, weil sie direkt nach dem Start 50 Meter in die falsche Richtung schwamm. Foto: Bernd Thissen.